Fellows

Benjamin Gräub

Programm: Mercator Kolleg für internationale Aufgaben
Jahrgang: Jahrgang 2016
Projekttitel: Participatory big data für die nachhaltige Landwirtschaft
Arbeitsfeld: Innovation und Technologie, Wirtschaft und Finanzen
Expertise: Business Development, Landwirtschaft
Organisation: Bluenumber Foundation
Benjamin Gräub setzte sich in den letzten sechs Jahren vertieft mit nachhaltiger Landwirtschaft auseinander. Zuerst auf internationaler politischen Ebene (Rio+20) bei der Stiftung Biovision und anschließend auf technischer und Feldebene bei der Landwirtschafts- und Ernährungsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) in Rom. Während seines Kollegjahrs geht er der Frage nach, wie die Analyse und Nutzung großer Datenmengen über innovative Businessmodelle einen Beitrag zur nachhaltigen Landwirtschaft leisten kann. Er studierte International Affairs & Governance und International Management in St. Gallen, Medellin (Kolumbien) und Barcelona (Spanien).