Fellows

Laura Wenz

Programm: Mercator Kolleg für internationale Aufgaben
Jahrgang: Jahrgang 2017
Projekttitel: Post-Conflict Peacebuilding – Friedenskonsolidierung und Transitional Justice in fragilen Gesellschaften
Laura Wenz studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim und European Studies an der Europa-Universität Viadrina. Auslandssemester führten sie an die Université d'Aix-Marseille (Frankreich) und die Universidad Autónoma del Estado de Hidalgo (Mexiko). Erste Arbeitserfahrungen sammelte sie in Mexiko bei der Heinrich-Böll-Stiftung und verschiedenen lokalen NGOs im Bereich Gewaltprävention und Menschenrechte, im Büro einer Parteivorsitzenden und beim Reuters Institute for the Study of Journalism der University of Oxford. Als Mercator Fellow beschäftigt sie sich mit dem Übergang zu friedlichen Gesellschaftsordnungen in Post-Konflikt-Staaten.